Dinosaurier und Co - Basteln mit Naturmaterialien


Tiere-aus-Naturmaterialien-Anrissbild.jpg

Ein Ausflug in den Wald oder Park macht immer Spaß. Nehmt euch doch beim nächsten Mal einen großen Korb mit und sammelt mit den Kindern Naturmaterialien, die sich gut verarbeiten lassen. In der Kita können daraus dann gruselige Monster, außergewöhnliche Dinosaurier oder andere tolle Kreationen entstehen.

Pippi Langstrumpf hat es uns vorgemacht: Sachen suchen ist aufregend und macht Spaß. Zudem regt es unsere Fantasie an. An welcher Stelle findet man etwas? Lag es einfach vor unseren Füßen oder habe ich danach gesucht? Allein oder mit anderen zusammen? Gibt es eine Geschichte zu dem gefundenen Gegenstand? Hat er eine besondere Form, Farbe oder Konsistenz?

Oftmals macht es Kindern großen Spaß gefundene Dinge weiter zu verarbeiten. Wie wäre es mit gruseligen Fantasietieren oder den oftmals bliebten Dinosaurierern?

Folgende Materialien könnt ihr einsetzen:

Kleine Äste
"Nasen" von Ahornbäumen
Eicheln
Bucheckern
Moss
Getrocknete Disteln
Kleine Steine
Nüsse
Stroh
Sand
Erde
usw.

Diese Materialien benötigt man zusätzlich:

Kleber
Kleine Messer zum Zerschneiden der Materialien
Brettchen als Schneideunterlage
Scheren
Pappen/Karton als Basteluntergrund

Durchführung:

Lasst die Materialien ein paar Tage trocknen und stellt sie dann für die Kinder zur Verfügung. Achtet darauf, dass der Kleber gut ist, am besten, probiert ihr ihn kurz aus.
Habt ihr gute Bücher über Monster, Dinosaurier oder Waldtiere? Dann könnt ihr diese ebenfalls für die Kinder auslegen, damit sie sich ggf. über das Aussehen von Gestalten und Tieren erkundigen können.

Tiere-aus-Naturmaterialien-1.jpg
Tiere-aus-Naturmaterialien-2.jpg
Tiere-aus-Naturmaterialien-3.jpg