Sitzpodeste mit Pfiff


Sitzelement-Kita.jpg

Trapezpodeste sind vielseitig einsetzbar. Ob als "Sofa", "Sicherung von Bauwerken" oder auch als Bällebad.



Kinder werden schnell größer, sie entwickeln sich im motorischen und kognitiven Bereich im Eiltempo. Was heute noch eine große Herausforderung ist, kann morgen schon Unterforderung bedeuten. In der Kita sind daher solche Möbel praktisch, die man in ihrer Funktion wandeln kann. Sitzpodeste aus Holz sind eindeutig solche Möbelstücke, wie ihr anhand der folgenden Fotos sehen könnt.

Sitzpodest-als-Sofa.jpg
Podeste auf den "Kopf gestellt" und mit großen Kissen versehen bilden eine Möglichkeit zum "Abhängen", Lesen oder einfach nur Träumen. Wenn euch mehrere Podeste zur Verfügung stehen könnt ihr mit den Podesten einen Kreis bilden oder die Podeste gegenüberliegend aufstellen
Sitzpodest-Praesentation.jpg
Die Sitzfläche von Podesten eignet sich gut zum Bauen mit Lego, für Legespiele jeglicher Art oder auch für die Sicherung und das Spiel mit fertig gebauten Produkten.
Sitzpodet-Baellebad.jpg
Dreht man zwei Podeste "auf den Kopf", schiebt sie zusammen und füllt sie mit Bällen, Kastanien oder anderen Materialien, so schafft man mit wenigen Handgriffen ein Bewegungs- und Spielangebot für die jüngeren Kinder. Erste Herausforderung: der Rand der Podeste muss überklettert werden!