Welcome, Herzlich Willkommen, Bienvenue, Hosgeldiniz....


begruessung-Familien.jpg

In sehr vielen Betreuungseinrichtungen gibt es eine große Sprachvielfalt unter den Kindern und Familien. Begrüßt man die Eltern, Kinder und Großeltern in "ihrer" Sprache, so fühlen sie sich gleich wahrgenommen und willkommen.


Die gleiche Idee unterschiedlich umgesetzt.

Vielleicht ist ja eine Idee für euer Haus dabei. Schaut einfach, wie viel Platz euch im Eingangsbereich zur Verfügung steht und was sich unkompliziert umsetzen lässt.

begruessung-kita-5.jpg
Eure Kinder, Eltern und Familien sind die Sprachexperten. Sie können die Begrüßung schnell aufschreiben oder zeichnen.
begruessung-kita-3.jpg
Diese Idee der aufgehenden Sonne ist von Julieta B. aus Berlin.
begruessung-kita-4.jpg
In dieser Kita wurde die Begrüßung über dem Konzept der Kita positioniert.
begruessung-kita-2.jpg
Spiegelkacheln als Untergrund für die Begrüßung. Diese Idee hat den Vorteil, dass Sprachen ganz umkompliziert verändert werden können: einfach die Schrift wegwischen und eine neue Begrüßung aufschreiben.
begruessung-kita.jpg
Natürlich kann man nicht nur in vielen Sprachen begrüßen, sondern auch verabschieden.



Weitere Ideen (ohne Abbildung)

  • Auf einer großen Tafel die Begrüßung mit bunter Kreide aufschreiben
  • Eine Schnur im Eingangsbereich aufhängen und jedes Begrüßungswort einzeln anhängen (z.B. mit kleinen Wäscheklammern) - Achtung: an den Brandschutz denken!


  • Hier findet ihr die Begrüßung "Herzlich Willkommen" in vielen Sprachen: http://www.sivideo.com/9welcome.htm


    Habt ihr die Idee anders umgesetzt? Wir freuen uns über weitere Anregungen - einfach einen kurzen Kommentar schreiben oder ein Foto an uns schicken. Danke!