Wie gelingt ein Kindergeburtstag?


Hier ein paar Tipps, damit der Kindergeburtstag für alle Beteiligten ein gelungener Tag wird:

Geburtstagskuchen.jpg
- Die Faustregel, so viele Kinder wie das Geburtstagskind alt wird, hat sich vielfach bewährt.

- Gerade wenn die Kinder noch klein sind, ist es ratsam, den Geburtstag mit zwei Erwachsenen auszurichten. So ist immer einer zum Trösten oder zum Vorbereiten verschiedenster Dinge zur Stelle, während der andere für die Kinder ansprechbar ist.

- Für das Geburtstagskind und die Gäste ist eine große Auswahl an Speisen und Getränken oft nebensächlich. Ein kleiner Kuchen, Kekse oder geschnittene Rohkost kann auf einem Tisch stehen bleiben und bei Bedarf können sich die Kinder hier selbst bedienen.

- Gläser und Teller können mit aufgeklebten oder aufgemalten Motiven gekennzeichnet werden. Dadurch verringert sich u.a. der spätere Abwasch. Oftmals macht es den Geburtstagskindern sehr viel Spaß diese Aufgabe im Vorfeld zu übernehmen.

- Gibt es ein Kind, welches außer dem Geburtstagskind keine anderen Gäste kennt, kann es ratsam sein, sich für Spiele am Tisch oder bei kleineren Gruppenspielen, eine Sitzordnung oder Zusammensetzung der Gruppen zu überlegen. Nach einer gewissen Zeit ist dieses dann erfahrungsgemäß nicht mehr notwendig.

- Ein Tag am Wochenende eignet sich sehr gut für Geburtstage. Findet die Feier dann zwischen 10.00 und 13.00 Uhr statt, sind auch kleine Kinder noch fit. Ein leckeres Spaghettiessen kann dann den Geburtstag abrunden.

- Ein Kindergeburtstag muss nicht straff durchgeplant sein. Freie Spielzeiten im Kinderzimmer des Geburtstagskindes, im Garten oder auf einem Spielplatz sind sowohl für die Gäste, als auch die Ausrichter des Festes, entspannend und wohltuend.

Basteltipps

Schatzkistenendversion.jpg
- Bemalen und Bekleben kleiner Schatztruhen (da können dann schon alle gewonnenen Süßigkeiten hinein) oder eines Bilderrahmens (wer einen Fotodrucker hat, kann von der Kindergruppe ein Foto machen und damit hat jede/r eine Erinnerung an den Geburtstag)

- Salzteig backen und bemalen

- Bedrucken/Bemalen von Stoffen, Jutetaschen oder T-Shirts

- Bunte Windlichter für die dunkle Jahreszeit (alte Marmeladengläser mit Hilfe von Kleister mit Glanzpapier bekleben und anschließend ein Teelicht hineinstellen)

- Malen eines Gemeinschaftsbildes (Dschungel, Stadt, Monster,....)